DAS WEINJAHR 2021
EIN RÜCKBLICK

Ein verrücktes Weinjahr 2021

 

Ein langsamer Austrieb der Reben im Frühling mit etwas Frost in frühen Lagen, viel Wasser im Sommer – der Natur tat es gut –, aber vor allem auch der Prachtsherbst bescherten uns eine tolle Ernte von ausgezeichneter Qualität.

Mit dem Verzicht auf synthetische Pflanzenschutzmittel war die Herausforderung im Sommer gross, die Reben gesund zu erhalten. Der Pilzdruck war im Juli aufgrund der vielen Niederschläge erheblich. Dank viel Handarbeit und dem erstmaligen Einsatz eines modernen Pflanzenschutzgerätes mit Recycling-Vorrichtung – nicht an der Rebe haftender Sprühnebel wird wieder aufgefangen und zurückgeführt – blieben die Reben auch beim Einsatz biologischer Hilfsstoffe wie etwa Backpulver und Algenextrakte gesund.

Nahezu perfektes Wetter im Herbst, kühle Nächte mit Temperaturen um zehn Grad im Wechsel mit sonnenreichen Tagen, liess die Trauben langsam reifen. So bildeten sie schöne Aromen. Die roten Sorten hatten dicke Traubenschalen, was zu farbintensiven Weinen führte, mit feinen Tanninen und schöner Gaumenfülle.

Vor allem beim Pinot noir reift da ein grossartiger Jahrgang heran.  

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, sei es persönlich auf unserm Weingut oder als Gast auf unsere Website.

 

Herzlichen Grüsse

Monika und Daniel Marugg 

1Marugg_Bannerbilder-2580.jpg
IMG_4060.JPG
UNSERE WEINE